Das Internationale Broadcast Zentrum in Paris – das Herz aller Übertragungen der UEFA EURO 2016 – wurde am Montag eröffnet und bietet die modernste technische Unterstützung, für das einen Monat andauernde Fußballfest.

Besucht und mit anschließender Führung wurde die Eröffnungszeremonie von Frankreichs Sportminister Thierry Braillard, Paris‘ stellvertretendem Bürgermeister und Beauftragtem der Bereiche Sport und Tourismus Jean-François Martin, sowie EURO 2016 SAS Präsident Jacques Lambert.

Die Bildsignale aller zehn Austragungsorte in Frankreich werden an das IBZ übermittelt, um von dort an alle UEFA Broadcast Partner verteilt zu werden. Filmmaterial aller 51 Spiele der UEFA EURO 2016 wird über den gesamten Globus verteilt.

Das IBZ befindet sich im 15. Arrondissement der Französischen Hauptstadt, auf dem Messegelände des „Paris Expo Porte de Versailles“. Das 17.000 Quadartmeter große Gelände bietet sowohl den UEFA internen, als auch für externe Sendeanstalten Platz. Es stellt technische Produktions- und Übertragungsanlagen, wie TV-Studios, Produktionsflächen, Edit-Suites und Büros zur Verfügung. Das IBZ beherbergt UEFA’s Plattform „Livex“, welches sämtliche digitale Inhalte verbreitet sowie 40 internationale Sendeanstalten.

UEFA Host Broadcast ist einerseits dafür verantwortlich, alle Partner mit Livesignal sämtlicher Spiele der UEFA EURO 2016 zu versorgen. Andererseits werden alle zusätzlichen Programme und Leistungen geliefert, die die Fans noch näher mit dem Turnier, der Stadt und den Spielern zusammenbringen sollen.

Jacques Lambert, EURO 2016 SAS Präsident
“Auf die eine oder andere Weise ist das der Anpfiff der EURO 2016. Das IBZ wird eine Schlüsselfigur des Turniers sein – es bestimmt den Ton, die Stimme und die Farbe dieses Wettbewerbs. Es vereint eine Vielzahl der besten Broadcaster weltweit.“

Für weitere Informationen sowie den originalen Artikel der Eröffnung des IBZ, klicke bitte hier.

international BC

Mit dem neusten UEFA People Gewinnspiel, ermöglichen wir Dir eine einmalige Erfahrung bei der EURO 2016. Verbringe zwei Nächte in Paris und begleite einen UEFA Mitarbeiter aus deiner eigenen Branche. Außerdem bist Du Gast der UEFA beim Spiel Nord Irland gegen Deutschland! Du erhältst exklusive Einblicke hinter die Kulissen des „Parc des Princes“-Stadions und verbringst einen Spieltag im neuen internationalen Broadcast-Zentrum.

(Die in diesem Artikel verwendeten Bilder stammen von UEFA.org)